Thema Forschung und Entwicklung 2017-08-04T15:48:00+00:00

Thema Forschung und Entwicklung

Erstmals nicht-klassisches Kristallwachstum nachgewiesen

Ein Experiment an der Universität Konstanz kann nicht-klassisches Kristallwachstum nachweisen. Das Ergebnis hat Konsequenzen für Grundlagenforschung und Anwendung. Das klassische Lehrbuchwissen besagt: Kristalle wachsen, indem sich Atome beziehungsweise Moleküle Schicht für Schicht auf einer bestehenden [...]

Subjektive Wahrnehmung vertrauenswürdiger als Wirklichkeit

Dass unsere Wahrnehmung häufig nicht der Realität entspricht, ist schon lange bekannt. Dass wir dies nicht nur unterbewusst hinnehmen, sondern im Vergleich zu verlässlichen Informationen sogar bevorzugen, war selbst für ein Osnabrücker Forscherteam überraschend, das [...]

Wasserstoffbrückenbildung mit Rasterkraftmikroskop beobachtet

Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum und Bestandteil fast aller organischen Verbindungen. Über Wasserstoffatome stehen Moleküle und Abschnitte von Makromolekülen miteinander in Verbindung. Diese Wechselwirkungen werden Wasserstoffbrückenbindung (kurz Wasserstoffbrücken) genannt. In der Natur spielen [...]

Biokunststoffe und Zwischenprodukte aus Bakterien

Angesichts endlicher Vorräte an Erdöl und Erdgas geht die Entwicklung klar in Richtung ressourcenschonender und nachhaltiger Produktion von Kunststoffen und chemischen Zwischenprodukten mit biotechnologischen Verfahren. Dazu hat das Bayerischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bereits [...]

Nanoelektronik: Alternative zu Graphen vorgestellt

Silizium-Nanoblätter sind dünne, zweidimensionale Schichten mit herausragenden optoelektronischen Eigenschaften, ähnlich denen des Graphens. Alleine sind sie jedoch instabil. Nun stellt ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) erstmals ein Verbundmaterial aus den Silizium-Nanoblättern und einem [...]